Mammographie

DrHoenig l Bilder web.jpg

Mammographie

Die Mammographie ist eine Röntgenuntersuchung der Brust und die beste Methode zur Früherkennung von Brustkrebs. Die Untersuchung erfolgt stehend, die zu untersuchende Brust wird dabei zwischen zwei strahlendurchlässige Platten gelegt und die Brust wird kurz komprimiert (zusammengedrückt). 

Durch die Mammographie können kleinste Tumoren mit einer Größe von 2 bis 3mm dargestellt werden, meist lange bevor der Tumor ertastbar ist oder Absiedelungen (Metastasen) in den übrigen Körper erfolgt sind.

Einsatzbereiche

  • Jährliche Vorsorgeuntersuchung ab dem 40. Lebensjahr 

  • Früherkennung bei familiärer Belastung und erhöhtem Brustkrebsrisiko

  • Abklärung verdächtiger Tastbefunde (Knoten)

  • Abklärung anderer Veränderungen der Brust (bspw. Hauteinziehungen)

  • Tumornachsorge nach Brustkrebs